Juni 2020
MDMDFSS

1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930 

Nächste Termine


NOEVENTS

 

DANKE - Anschreiben der Regionalkonferenz


Anschreiben der Regionalkonferenz

 

Corona - ÄNDERUNG UNTERRICHTSPLAN


Liebe Eltern,

ich entschuldige mich für das Hin und Her, auch wenn ich es nicht zu verantworten habe.

Was aber das Gute daran ist, dass unserem Drängen nachgekommen worden ist, und nun doch alle Lerngruppen 3 und 4 bei ihrer Klassenlehrkraft unterrichtet werden dürfen. Das Ministerium hat seine Vorgaben heute gelockert, so dass mehrere Jahrgänge an einem Tag in die Schule dürfen, wenn die Schülerzahl insgesamt nicht höher ist als die eines Jahrgangs wäre. Wir dürfen also die Jahrgänge tageweise teilen, wenn die Schule die entsprechenden Rahmenbedingungen und Auflagen erfüllen kann.

WIR KÖNNEN !

Deswegen gilt ab morgen der neue Unterrichtsplan.

Für die Lerngruppen 1 und 2 ändert sich nichts.

Die Lerngruppen 3 und 4 kommen pro Tag jeweils zur Hälfte (an einem Tag a-c1, den anderen a-c2), hier gibt es dadurch Änderungen in den Tagen, siehe Anhang.

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Schäfer

Sie finden in unserem Downloadbereich alle Informationen zu folgenden Themen:

 

Corona - Notbetreuung - Neues Formular


Auf Grund veränderter Bestimmungen gibt es ein neues Formular zur Beantragung einer Notbetreuung.


Beachten Sie dabei bitte folgende Veränderungen:

Alleinerziehende Elternteile

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen

Mit der SchulMail Nr. 8 hatte ich Sie informiert, dass eine Wochenendbetreuung nur bis einschließlich 19. April 2020 erfolgt. Folglich findet sie ab sofort nicht länger statt. An Feiertagen findet ebenfalls keine Notbetreuung statt.

Mit freundlichen Grüße
Ihre Schulleiterin B. Schäfer